1. Panel vor der OB-Wahl im WeinWerk Augsburg

Über 130 Gäste, überwiegend Vertreter aus der Immobilien- und Baubranche, folgten gestern Abend der Einladung der Real Estate Lounge ins WeinWerk Augsburg, zu einer hoch spannenden Podiumsdiskussion zum Thema „(K)ein Wohnraum gewünscht?!“. Es war das erste große Panel vor der OB-Wahl am 15. März, mit den Augsburger OB-Kandidaten Eva Weber (CSU), Dirk Wurm (SPD), Martina Wild (Grüne) und Bruno Marcon (AiB)

Das Thema „Wohnraum“ ist heiß diskutiertes Stammtisch- und derzeit auch großes Wahlkampfthema. Es beschäftigt die Menschen nicht nur, sondern es besorgt und beängstigt sie.

Mit Parolen wie „Der freie Markt schafft keinen Wohnraum für die Mittelschicht“, wird dann schon mal Stimmung gegen die Immobilienbranche gemacht – eine Branche, auf die rund 20% der Bruttowertschöpfung der deutschen Volkswirtschaft entfallen.

Dabei wäre Vieles so einfach – die Politik schafft die richtigen Voraussetzungen und wir sorgen für bezahlbare Wohnungen. Dass man jedoch mit Pragmatismus nicht immer offene Türen einrennt, mussten auch wir schon erfahren. Da wird man dann seitens der Politik deutlich belehrt.

Ob sich diesbezüglich in Augsburg etwas ändert, bleibt spannend. Mehr wissen wir nach dem 15. März.

Als Mitsponsor und Co-Gastgeber dieser Veranstaltung, freuten wir uns über ein volles Haus und bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern und Gästen.

        

Fenster schließen