Exklusivauftrag: Verkauf der Landauer-Villa

Immobilien Walser wurde exklusiv mit dem Verkauf der „Landauer-Villa“ beauftragt.

Direkt am Diakonissenhaus gelegen, ist die „Landauer-Villa“ seit jeher ein Blickfang und Architekturliebhabern weit über die Grenzen der Fuggerstadt bekannt.

Erbauen ließ diesen Prachtbau der Architekt Fritz Landauer für seinen Cousin, den Textilfabrikanten Otto Landauer. Richtig, es handelt sich tatsächlich um den bekannten Architekten der Vorkriegszeit, der auch die Synagoge der Fuggerstadt entwarf und in die Tat umsetzte.

Errichtet wurde die großbürgerliche Jugendstilvilla um 1910. 500 Quadratmeter mit allen Annehmlichkeiten der damaligen Zeit, getäfelten Wänden, repräsentativen Salons und luxuriösen Bädern.

Das vierstöckige Gebäude wurde als asymmetrisches Eckhaus mit Mansarddach, Schmuckerker und Terrassen inmitten eines Viertels von Fabrikantenvillen erbaut.

Die „Landauer-Villa“ befindet sich in bevorzugter Innenstadtlage, im beliebten Augsburger Stadtjägerviertel.

Fenster schließen